Rechtliche Hinweise - Cookies

Deutsche versionEnglish versionVersion française

Technische Gewebe für Feuerwehr- und Rettungsteams

Technische Gewebe für Feuerwehr- und Rettungsteams
Applications et secteurs d'activités

Technische Gewebe für Feuerwehr- und Rettungsteams

Für Menschen, die systematisch tödlichen Risiken ausgesetzt sind, sind Kompromisse keine Lösung. Die Sicherheitsanforderungen an die technischen Stoffe sind hier auf ihrem allerhöchsten Niveau. Hierzu gehören, unter anderen, die Beständigkeit gegen das Eindringen von Blut, der Wärmestressabbau (Einsatzjacke der Feuerwehr), der Widerstand gegen das Eindringen von Körperflüssigkeiten ... usw.

Die Ausrüstung der Feuerwehr- und Einsatzkräfte umfasst in der Regel eine Brandschutzausrüstung, eine Jacke oder einen Anorak zum Schutz gegen Regen und Kälte, eine winddichte Softshelljacke und eine Weste mit hoher Sichtbarkeit. Diese laminierten Produkte finden sich in unserem Workline-, Screenline-, FR Liners- und Fr Fabrics- Sortiment.

Technische Textilien für die Brandschutzbekeidung der Feuerwehr

Um Brandschutzkleidung konform der EN 469 herzustellen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Unsere Membranen finden sich an verschiedenen Stellen der Ausrüstung:

  • Feuchtigkeitssperre: entworfen, um eine zuverlässige und langlebige Leistung zu erbringen, verbessert die Feuchtigkeitssperre den Tragekomfort durch eine sehr hohe Atmungsaktivität und steht zugleich bei den Themen Wasserdichte, Flamm- und Hitzeresistenz in nichts nach. Da aus einer Palette an Membranen aus Polyurethan, Polyester und PTFE gewählt werden kann, finden Sie auch im Bereich der PROLINE-Feuchtigkeitssperre genau das Passende. Unser neuestes patentiertes Produkt, das Eoliner, erzielt beeindruckende Ergebnisse, indem es den Tragekomfort und die Atmungsaktivität noch verbessert. Trotzdem werden keine Einbußen bei der Qualität des thermischen Schutzes und des Gesamtwärmeverlustes gemacht.
  • Stoffe mit Antidochtwirkung: diese bieten wir als 2- oder 3-Schichtlaminate an, am Stück oder als bereits auf Kundenmaß zugeschnittene Bänder
  • Brandschutzklappen: 3-schichtige Laminate, welche die Brandschutzausrüstung an den gewünschten Stellen noch verstärken

Laminierte Stoffe für Rettungskräfte, Regenausrüstung für die Feuerwehr, winddichte Feuerwehrjacken

In unserem Workline-, Skinline- oder Screenline-Angebot werden Sie die passenden 2- oder 3-schichtig laminierten Produkte finden.
Die Regenschutzjacke ist konform mit EN343, Klasse 3. Sie kombiniert dauerhafte Wasserdichte mit hoher Atmungsaktivität.
Für Bekleidung mit hoher Sichtbarkeit können wir, übereinstimmend mit der EN471, unsere Workline-Linie in Hochsichtbarkeitsgelb, -orange- und –rot anbieten. Strengste Vorgaben erfordern 50 Waschzyklen oder manchmal bis zu 200 Stunden Dauerwaschen. Künstliche Regentests können ebenfalls durchgeführt werden, um das Verhalten der wetterfesten Bekleidung so echt wie möglich zu simulieren.
Laminierte Innenverkleidungen oder laminierte Einlagen (auch als "Z-Liner" bekannt) werden Teil unseres Skinline-Angebotes sein. Leicht, extrem atmungsaktiv und absolut wasserdicht (nach EN 343 Klasse 3), schützen diese 2- oder 3-schichtigen Laminate oft auch vor dem Eindringen von Krankheitserregern aus dem Blut und vor dem Eindringen von künstlichem Blut oder Körperflüssigkeiten. Sie finden häufig Anwendung im Bereich der Rettungskräftebekleidung, da sie gleichzeitig den Tragekomfort erhöhen. Sie sind mit und ohne flammhemmende Eigenschaften erhältlich.
Unser Screenline-Bereich bietet eine sehr große Auswahl an winddichten und Softshell-Produkten. Stets werden Atmungsaktivität, Komfort, Isolation und wasserabweisende Eigenschaften miteinander kombiniert. Diese winddichten laminierten Stoffe können außerdem zusätzliche Funktionen wie eine hohe Sichtbarkeit (in Gelb, Orange und Rot nach der EN 471), antistatische Eigenschaften (nach EN1149), einen elektrischen Lichtbogenschutz ... usw. bieten.

Technische Gewebe für Feuerwehr- und Rettungsteams
Technische Gewebe für Feuerwehr- und Rettungsteams